Hundepension Nachbar                                                        
.... das Hunde - Paradies für ihre und unsere Fellnasen .... 

Häufige Fragen die einem durch den Kopf gehen ..... 

LEIDER .... können wir Rüden nur sehr eingeschränkt aufnehmen.... 

wir haben bedingt durch unsere Sheltiezucht intakte Mädels... deren Läufigkeiten lassen sich nicht genau vorhersagen....deshalb können wir bei Rüden nicht langfristig planen... wir wollen ja nichts versprechen was wir nicht halten können


Wie viele Hunde haben sie pro Tag?

Meine Pension hat die Genehmigung für bis zu 10 Hunde.... plus meiner eigenen ... ich lege aber Wert darauf das die Rudelzusammenstellung passt...und deshalb lieber weniger Hunde... die aber harmonisch und glücklich


Muss ich das Futter für meinen Hund mitbringen?

Ja ... denn jeder füttert ja etwas anderes und nicht jeder Hund verträgt alles ...  Knabbereien (Ochsenziemer, Pansen, Zahnreinigungssticks) als auch Quark, Joghurt und mal ein Eis sind im Pensionspreis enthalten .... 

wenn ihr Hund gekochtes bekommt oder gebarft wird muss ein Aufpreis bezahlt werden .... 


Welche Unterlagen brauche ich für die Unterbringung meines Hundes?

Einen gültigen Impfpass mit allen gesetzlich vorgeschriebenen Impfungen. Dazu eine Kopie Ihrer Hundehaftpflichtversicherung ... Kontaktdaten einer Bezugsperson vor Ort... 


Brauche ich eine Kontaktperson?

Ja...für  jeden Hund benötige ich für Notfälle eine Kontaktperson vor Ort....die auch befugt ist wichtige Entscheidungen für den Hund zu treffen ... oder sich um die Unterbringung des Hundes kümmert sollte ich durch Krankheit oder Unfall nicht in der Lage sein...


Was passiert im Falle einer Erkrankung meines Hundes während der Pensionszeit?

Wir lassen ihr Tier bei Verletzungen oder Anzeichen einer Erkrankung sofort tierärztlich untersuchen und gegebenenfalls behandeln..... die Kosten müssen vom Hundebesitzer getragen werden....

ausserdem haben wir für den Notfall ein Quarantänezimmer ... in dem der verletzte oder erkrankte Hund sich in Ruhe erholen kann ... 


Kann ich meinen Hund als Neukunde bei Ihnen abgeben ohne ein persönliches Gespräch?

Nein,... ich nehme grundsätzlich keine Hunde in Pflege ohne ein vorheriges persönliches Gespräch....

Es findet immer ein persönliches Treffen mit Halter und Hund statt..... danach entscheide ich.... ob Ihr Hund in meine Hundepension passt oder nicht.... und sie entscheiden ob sie ihren Hund bei mir unterbringen wollen ... 


Wie findet das erste Treffen statt?

Wir treffen uns auf meinem Gelände ... dort kann sich ihr Hund in Ruhe umschauen .... erst wenn ihr Hund entspannt ist kommen meine und die Gasthunde dazu .... im Durchschnitt benötigen wir rund 2 - 3 Stunden um ihren Hund einzuschätzen und um erste Bindungsversuche zu starten die sehr wichtig sind ... ihr Hund soll sich ja ohne große Verlustängste bei mir aufhalten und wohl fühlen ... 


Nehmen sie läufige Hündinnen in Pflege?

Bei läufigen Hündinnen müssen wir leider passen, da wir einen Deckrüden im Haus haben 


Darf mein Hund beim Gassi gehen frei laufen?

nein


Da war noch was .....

in Zeiten in denen meine Hündinnen ihren Wurf erwarten oder einen Wurf groß ziehen ist die Pension geschlossen...


wir sind keine Ganzjahrespension...